Wärmepumpen 2016-10-23T17:09:03+00:00

Wärmepumpen

Wärmepumpen sind umweltfreundlich, verglichen mit Heizöl- und Gaskesselanlagen reduzieren sie die CO2-Emission um 20 bis 50 Prozent. Die Nutzung der Erdwärme spart wertvolle Rohstoffe wie Öl und Gas.

Eine Wärmepumpe nutzt ca. 75% der bereitgestellten Wärme aus der Umwelt und schont somit die Rohstoffressourcen. Gleichzeitig benötigen Sie für eine Wärmepumpe keinen Vorrat an Brennstoffen, keinen Öltank, keinen Schornstein, keine Abgasmessung und nur geringe Wartungen.

Zusätzlich spart eine Wärmepumpe Kosten: Im Vergleich zu Heizölkesseln fällt hier etwa nur die Hälfte an Energiekosten an, z.B. für Strom für den Kompressor, für Spitzenheizung und Hilfsenergien (für die Pumpen der Erdsonden, der Heizung und der Warmwasserbereitung). Den größten Teil gibt es jedoch als Erdwärme gratis.

Neben der niedrigen Heizkostenrechnung werden Sie sich nach dem Einbau einer Wärmepumpe auch über die angenehmen Temperaturen und – wegen der vollautomatischen Arbeit ohne großen Betreuungsaufwand – den hohen Komfort dieses Heizsystems freuen.